Die Gründungsstatuten belegen in gepflegter Handschrift: Der Verein wurde am 15. Juni 1873 als Feldschützengesellschaft Eichberg gegründet.

An der Hauptversammlung war unklar, wie alt der Eichberger Schützenverein ist. Nur wenige Tage später konnte Aktuarin Tamara Breitenmoser-Walt aber Klarheit schaffen.

 

Manchenorts wird 1875 als Gründungsjahr angegeben, im Besonderen in den Jahresberichten des Bezirks- und des Kantonalschützenverbands.

 

In einigen Unterlagen des Vereins hingegen steht, der Verein sei 1871 gegründet worden. Träfe letzteres zu, böte es sich an, nächstes Jahr ein 150-Jahr-Jubiläumsschiessen durchzuführen.

Die Zeit, ein solches Schützenfest zu organisieren, schien den Teilnehmern der Versammlung allerdings reichlich knapp, zumal sich der Verein zunächst mit der Organisation im Stand Hädler vertraut machen muss.

«Me gönd ääfach ufs Datum vom Verband», schlug Karl Räss schliesslich vor. Damit habe man mehr Vorbereitungszeit. Versammlung und Vorstand erklärten sich damit einverstanden.

Nur Tage später stellte sich das tatsächliche Gründungsjahr heraus: Aktuarin Tamara Breitenmoser-Walt fand in alten Unterlagen die Gründungsstatuten. Und darin ist zu lesen, dass der Verein weder 1875 noch 1871, sondern 1873 gegründet worden war.

 

Aktualisiert ( Samstag, den 21. März 2020 um 19:36 Uhr )