Die Gewinner der Saison 2019, von links: Marie-Theres Walt (Gewinnerin Röckli-Stich), Marco Räss (Gewinner Auszahlungsstich und Cup), René Heierli (Gewinner Jahresprogramm und Grümpelstich), Roger Zünd (er traf am Endschiessen die Pulverkiste und gab damit den letzten Schuss im Schiessstand Eichberg ab).

 

Mit einem gemütlichen Rangverlesenabend – dem Absenden - haben die Feldschützen Eichberg in der Eichberger «Sonne» die Saison 2019 abgeschlossen. Obenaus schwangen bei der Siegerehrung Schützen, die seit Jahren mit konstant starker Leistung überzeugen.

 


Verdienter Jahressieger wurde René Heierli, mit deutlichem Abstand auf alle anderen Schützinnen und Schützen des Vereins.


Heierli schoss auch am Endschiessen am 14. September im Grümpelstich das beste Resultat und durfte sich darum nun am Absenden als erster seinen Preis vom Gabentisch auswählen. Dank dem Verein wohlgesonnener Sponsoren gab es auch dieses Jahr schöne Sachpreise zu gewinnen.

Im Auszahlungsstich erzielte Vereinspräsident Marco Räss das höchste Resultat. Er war es auch, der am 6. September das vereinsinterne Cupschiessen gewonnen hatte.

Den Röcklistich, welcher den Damen vorbehalten ist, gewann Marie-Theres Walt.


 

Eine Ära geht zu Ende


Das diesjährige Endschiessen war gleichzeitig das letzte Schiessen im Eichberger Stand Chapf. Der Stand wird aufgehoben.

Der letzte Schuss im Stand Chapf wurde zelebriert: mit der Schussabgabe auf eine Pulverkiste. Reüssiert hat dabei der 1. Schützenmeister des Vereins, Roger Zünd.

Auch wenn der Verein nun in die Winterpause geht, so werden die aktiven Schützinnen und Schützen voraussichtlich noch dieses Jahr noch einmal zusammenkommen. Bereits steht nämlich fest, dass Eichberg am Eidgenössischen Schützenfest 2020 in Luzern teilnehmen wird. Die Stiche, die man dort schiessen wird, möchte man frühzeitig auswählen und die nötigen Rangeure dafür bestellen.

Auf den Wettkampf hin trainieren wird man im Frühling bereits im Altstätter Schiessstand Hädler, wo der Feldschützenverein Eichberg, ebenso wie die militärisch Schiesspflichtigen aus der Gemeinde, künftig schiessen werden.


Auszug aus den Ranglisten

Jahresstich

1. René Heierli 852 P.

2. Remo Räss 810 P.

3. Peter Schiesser 802 P.


Röcklistich

1. Marie-Theres Walt 52 P.

2. Sandra Räss 51 P.

3. Mirjam Heierli 49 P.


Grümpelstich

1. René Heierli 74 P.

2. Albert Haltiner 73 P.

3. Karl Räss 72 P.


Auszahlungsstich

1. Marco Räss 370 P.

2. Remo Räss 365 P.

3. Räss Karl 364 P.


Cupschiessen

1. Marco Räss

2. Hugo Wider

3. Peter Schiesser

Aktualisiert ( Mittwoch, den 23. Oktober 2019 um 22:57 Uhr )